USA unterstützen EU-Plan für Kosovo, Serbien unterstützt von Frankreich und Deutschland (Außenministerium)

Belgrad, Serbien

Washington sei dafür, sich auf einen deutsch-französischen Vorschlag zur Normalisierung der Beziehungen zwischen Serbien und dem Kosovo zu konzentrieren, sagte der Berater des US-Außenministeriums, Derek Chollet, am Donnerstag.

Chollet ist auf einer Mini-Tour durch den Balkan, wo er den serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic in Belgrad traf.

Chollet sagte, die Vereinigten Staaten unterstützten den Vorschlag, der als eine Möglichkeit gesehen wird, Serbiens EU-Beitrittsprozess im Austausch für die Anerkennung des Kosovo zu beschleunigen.

„Die Vereinigten Staaten befürworten eine Feinabstimmung der Agenda, dass sich die Dialogparteien auf die Gespräche über den sogenannten deutsch-französischen Vorschlag zur Lösung der Krise im Kosovo und in Metohija sowie auf die schnelle Bildung konzentrieren sollten der Gemeinschaft Serbischer Gemeinden“, sagte er in einer Erklärung.

Vucic sagte, er erwarte, dass Washington seinen Einfluss geltend mache, um Pristina dazu zu bringen, seinen Verpflichtungen nachzukommen.

„In einem bedeutungsvollen und offenen Gespräch habe ich die Erwartung zum Ausdruck gebracht, dass die Vereinigten Staaten den Beitrag Serbiens zu Frieden und Stabilität in der Region anerkennen und ihren Einfluss nutzen werden, um Pristina zu ermutigen, das Ende der Abmachung einzuhalten und die von ihr akzeptierten und unterzeichneten Vereinbarungen einzuhalten. “ er sagte. .

Im Rahmen seiner Reise traf Chollet auch den kosovarischen Präsidenten Vjosa Osmani und Vertreter der serbischen Listenpartei, einer der wichtigsten Parteien im Kosovo.

Medienberichten zufolge wird er eine umfassende Einigung zur Normalisierung der Beziehungen unterstützen.

Verhandlungen zwischen Kosovo und Serbien

Vucic sagte im Oktober, Deutschland und Frankreich hätten angeboten, Serbiens Beitrittsprozess zur Europäischen Union zu beschleunigen, wenn es die Unabhängigkeit des Kosovo anerkenne.

Das Kosovo erklärte 2008 die Unabhängigkeit von Serbien, wobei die meisten UN-Mitgliedsstaaten, darunter die USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und die Türkei, es als eigenständiges autonomes Land seines Nachbarn anerkennen. Aber Belgrad betrachtet es weiterhin als sein Territorium.

Brüssel hat den Dialog zwischen Serbien und dem Kosovo erleichtert, der darauf abzielt, Spannungen abzubauen und Probleme zu lösen, eine der Bedingungen für die Vollmitgliedschaft in der EU.


Die Website der Anadolu Agency enthält nur einen Teil der Nachrichten, die den Abonnenten des AA News Broadcast System (HAS) angeboten werden, und zwar in zusammengefasster Form. Bitte kontaktieren Sie uns für Abonnementoptionen.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert