Verkaufsübersicht: Cineflix Rights stellt MIPCOM Slate vor; Das Thema nimmt „Fang einen Mörder“; Netflix Deutschland und Movistar Plus + VRT holen Doc Van Gaal ab

Die wilde Welt von Patrick Aryee

Cineflix Rights enthüllt seine MIPCOM-Liste

Der britische Distributor Cineflix Rights hat die wichtigsten Titel auf seiner diesjährigen MIPCOM-Liste bekannt gegeben, darunter Drehbücher Letzter König des Kreuzes.

Die 10 x 60 Minuten lange Serie von Helium Pictures mit Tim Roth und Lincoln Younes zeichnet den Aufstieg eines armen Einwanderers ohne Bildung, ohne Geld und ohne Perspektiven zu Amerikas berüchtigtstem Nachtclub-Mogul Australien nach.

Auch auf der scripted Seite ist Reginald der Vampir (10 x 60 Minuten) von Great Pacific Media, Modern Story, December Films und Cineflix Studios für Syfy.

Jakob Batalon (Spider-Man: Kein Heimkommen) spielt den unwahrscheinlichen Titelhelden in einem übernatürlichen Comedy-Drama, das traditionelle Vampir-Tropen auf den Kopf stellt.

Sie nehmen an den kommenden Staffeln der Detektivserie von Acorn TV teil Perle von Whitstable; Der Mord an Irvine Welsh für ITVX/BritBox; und das Korruptionsdrama der israelischen Polizei von Kan 11 Network, Manayek.

Tatsachenserien auf der Tafel umfassen naturgeschichtliche Serien Die wilde Welt von Patrick Aryee(4 x 60 Minuten) von Cineflix Productions und Curve Media für Sky Nature und Ferienhäuser in der Sonne (80 x 60 Minuten), von Raise the Roof Productions und Motion Content Group für Channel 5.

Zu den Neuzugängen in der True Crime List von Cineflix Rights gehören: Gerechtigkeit anbeten (8 x 60 Minuten), von Law&Crime Productions für True Crime Network; jemand verbirgt etwas (26 x 60 Minuten), von Cineflix Productions und First Story Productions für Bell Media, A&E UK und True Crime Network; und OJ Simpson: Blut, Lügen und Mord (2 x 60 Minuten) von Buck Productions in Zusammenarbeit mit Connect3 Media für Reelz in den USA.

Das Thema nimmt „Catching a killer“

Topic, der US-Streamingdienst von First Look Entertainment, hat die True-Crime-Serie Catching A Killer nach einem Vertrag mit dem britischen Distributor Orange Smarty erworben.

Jetzt in seiner zweiten Serie, einen Mörder fangen wurde von den britischen Independents True Vision und Candor Productions für Channel 4 produziert. Als „echtes Leben“ bezeichnet Inspektor MorseDie Mordjagd wurde bereits von Sendern auf der ganzen Welt aufgegriffen, darunter Foxtel und ABC in Australien, DR Dänemark und TV4 Schweden, AVROTROS in den Niederlanden, MTV Oy Finnland, VRT Belgien, NHK Japan und YLE Finnland.

einen Mörder fangen ist keine durchschnittliche echte Krimiserie“, sagte Jennifer Liang, Vizepräsidentin für Programmstrategie, Akquisitionen und Verkäufe bei Topic. „Ermittler bieten unseren Zuschauern einen beispiellosen 360-Grad-Zugang zu ihren Fällen in Echtzeit. Wir freuen uns, Orange Smarty als neue Quelle für unser erstklassiges Krimi- und Thrillerprogramm hinzuzufügen.

Netflix Deutschland und Movistar Plus + VRT holen Doc Van Gaal ab

Netflix Deutschland, Movistar Plus+ in Spanien und VRT in Belgien haben eine Dokumentation erworben Van Gaal: der Mann hinter der Legende, nach Vereinbarung mit dem Distributor DFW International.

Der Film folgt dem niederländischen Nationaltrainer Louis van Gaal über einen Zeitraum von drei Jahren und fängt ihn in öffentlichen und privaten Momenten ein, darunter Gespräche mit Fußballstars wie Wayne Rooney, Luís Figo, Xavi und Arjen Robben, aber auch mit seiner Frau und seinen Töchtern .

Die 1 x 120 Minuten lange Doku startet im November in Deutschland auf Netflix.

Darüber hinaus verkaufte DFW International auch die TV- und VOD-Rechte (nur in Großbritannien) für das Dokument an Vertical Entertainment.

Marc van den Bosch-Mprah, Head of Content Acquisitions and Co-Productions, Netflix, sagte: „Louis van Gaal ist eine der außergewöhnlichen Persönlichkeiten des europäischen Fußballs und wir freuen uns, unseren Zuschauern die persönliche Seite dieses ikonischen kooperativen Trainings zu zeigen. bei unserem Vertriebspartner DFW International.

Emilie Kunze

„Fan der Popkultur. Kaffeeexperte. Bacon-Nerd. Ärgerlich bescheidener Kommunikator. Freundlicher Gamer.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert