Was als nächstes lesen? ‚Diamond Eye‘ ‚Paris Showroom‘ ‚Sein verborgenes Genie‘

Es gibt zahlreiche Beweise dafür, dass Frauen, die die Spitze ihres Berufs erreichen, sich oft gezwungen fühlen, erhebliche persönliche Opfer zu bringen, die Männer normalerweise nicht tun. Während sich die geschlechtsspezifischen Erwartungen letztendlich ändern können, berichten Frauen immer noch, dass das Erreichen großer Karriereträume oft erhebliche Opfer bedeutet, wie z. B. Zeit für romantische oder familiäre Beziehungen, persönliche Gesundheit und sogar seine Stimme bei der Arbeit.

Wenn es vorstellbar ist, das persönliche Glück zu opfern, um beruflich erfolgreich zu sein, was treibt eine Frau, oder sonst jemanden, dazu, das ultimative Opfer ihres Lebens zu bringen? Mit anderen Worten, was motiviert jemanden, sein Leben für andere zu geben? Historisch gesehen schreiben Psychologen die Bereitschaft, sich im Namen einer Gruppe oder eines Landes in Gefahr zu begeben, der Vorstellung zu, tief verwurzelte Überzeugungen und Ideale aufrechtzuerhalten, oder dem Wunsch, geliebte Menschen vor äußerer physischer Bedrohung zu schützen.

Emilie Kunze

„Fan der Popkultur. Kaffeeexperte. Bacon-Nerd. Ärgerlich bescheidener Kommunikator. Freundlicher Gamer.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.