Wurde Punjabi CM Bhagwant Mann in Deutschland aus einem Flugzeug geschmissen, weil er betrunken war? In Indien bricht eine große Kontroverse aus

Riesige Kontroversen sind angesichts von Berichten ausgebrochen, dass der Ministerpräsident von Punjab, Bhagwant Mann, in Deutschland aus einem Flugzeug geworfen wurde, weil er betrunken war. Die Partei Aam Aadmi dementierte Berichte über Demütigungen für Mann auf fremdem Boden und sagte, er habe seinen geplanten Flug aus gesundheitlichen Gründen ändern müssen. Dies ist die zweite Runde der Verlegenheit für Mann, nachdem BMW India öffentlich dem AAP-Führer über seine Behauptungen widersprochen hatte, dass der deutsche Autohersteller zugestimmt hatte, eine Fertigungseinheit in Punjab einzurichten.

Berichten zufolge ist Mann am Sonntag nicht in seinen Linienflug nach Indien eingestiegen. Das indische Konsulat in Frankfurt soll den Fahrer, der Mann am Flughafen abgesetzt hatte, gebeten haben, ihn abzuholen, da er den Lufthansa-Flug LH 760, der um 13.40 Uhr Ortszeit abfliegen sollte, nicht bestiegen hatte.

Lesen Sie auch: Abgeordnete schreiben an den LS-Vorsitzenden und wollen, dass Bhagwant Mann ins Rehabilitationszentrum geschickt wird

Ein Augenzeuge sagte der Zeitung The Hindu: „Eine Person, die einen weißen Kurta-Pyjama trug und wie der Ministerpräsident von Punjab, Bhagwant Mann, aussah, stieg mit anderen Passagieren in das Flugzeug … nach einiger Zeit verließen vier oder fünf von ihnen das Flugzeug. „

Der Pilot hätte dann angekündigt, dass sich das aus anderen Gründen bereits um mehr als drei Stunden verspätete Flugzeug noch weiter verzögern würde, da einige Passagiere abreisen mussten und ihr Gepäck abgeholt wurde.

Die AAP wies Vorwürfe zurück, Mann sei betrunken am Flughafen erschienen.

„Die Abteilung für schmutzige Tricks unserer politischen Gegner verbreitet diese Enten, um unseren CM zu diffamieren. Sie können es nicht ertragen, dass CM Mann hart arbeitet, um Investitionen in Punjab zu bekommen. Das CM kehrt wie geplant zurück. Es sollte am Sonntagabend hier landen und ist bereits in Delhi gelandet“, wurde AAP-Sprecher Malwinder Singh Kan auf der Tribune-Website zitiert.

Lesen Sie auch: Punjab CM Bhagwant Mann verließ das Auto mit rotem Gesicht, als BMW India die Behauptungen der AAP-Regierung nachdrücklich bestreitet

Mann, der in der Vergangenheit wegen seiner Alkoholsucht öffentlich in Verlegenheit gebracht wurde, war offenbar in Deutschland, um Investitionen nach Punjab zu locken. Sein Besuch brachte ihm jedoch öffentlichen Spott ein.

Der Anführer von Akali Dal, Sukhbir Badal, twitterte: „Beunruhigende Medienberichte, die Mitreisende zitieren, besagen, dass Punjab CM Bhagwant Mann aus dem Lufthansa-Flug geworfen wurde, weil er zu betrunken war, um zu gehen, und dies zu einer 4-stündigen Flugverspätung führte. Diese Berichte haben Punjabis auf der ganzen Welt in Verlegenheit gebracht. »

In der Zwischenzeit haben Internetnutzer die sozialen Medien genutzt, um Mann und seine Partei anzugreifen, was Indien weltweit in Verlegenheit gebracht hat.






Emilie Kunze

„Fan der Popkultur. Kaffeeexperte. Bacon-Nerd. Ärgerlich bescheidener Kommunikator. Freundlicher Gamer.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.