Brighton und Hove Albion

Leo Ostigard hat vorbehaltlich der internationalen Genehmigung einen dauerhaften Wechsel in die Serie A zu Napoli zu unbekannten Bedingungen abgeschlossen.

Der norwegische Nationalspieler beeindruckte in der zweiten Hälfte der vergangenen Saison in Italien, während er an Genua ausgeliehen war, und weckte das Interesse von Napoli.

Technischer Direktor David Weir sagte: „Leo hatte wirklich erfolgreiche Leihperioden in Deutschland, Italien und hier in Großbritannien in der Meisterschaft mit Coventry City und Stoke City, daher ist es keine Überraschung, dass er bei einem großen italienischen Klub wie Napoli so viel Interesse geweckt hat.

„Er möchte auch regelmäßig Seniorenfußball spielen und sich als fester Spieler etablieren. Das konnten wir Leo nicht garantieren, daher ist der Transfer gut für die Vereine und den Spieler.“

„Es ist ein Beweis für die Akademie, das Entwicklungsprogramm und das Leihsystem des Clubs sowie für Leo. Er hat sehr hart gearbeitet und war in seiner Herangehensweise und Einstellung ein absoluter Profi.

„Dieser Transfer ist ein direktes Ergebnis dieses Engagements und dieser Professionalität auf dem Trainingsplatz, im Alltag und bei den Spielen. Im Namen des Vereins wünsche ich ihm für seine weitere Karriere und die kommende Saison alles Gute.“

Leo hat die Aussicht, in dieser Saison mit Napoli in der Champions League zu spielen, nachdem der Verein in der Serie A hinter dem AC Mailand und Inter Dritter geworden ist.

Leo kam im August 2018 vom norwegischen Klub Eliteserien Molde FK zu Albion. Die Saison 2019/20 verbrachte er auf Leihbasis beim deutschen Zweitligisten St. Pauli und, nach einer beeindruckenden Zeit dort, mit einer Saison in Coventry.

Im September 2020 erhielt er seine erste internationale Berufung in die norwegische A-Nationalmannschaft und bestritt fünf Spiele für sein Land.

In der vergangenen Saison verbrachte er die erste Saisonhälfte auf Leihbasis bei Stoke, bevor er im Januarfenster nach Genua wechselte.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.