Amazon verklagt 10.000 Facebook-Gruppenadministratoren wegen gefälschter Bewertungen

Amazon Dienstag sagte Es verklagt die Administratoren von mehr als 10.000 Facebook-Gruppen, die Menschen dazu verleiten, betrügerische Bewertungen von Produkten zu schreiben, die in seinen Geschäften in den USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und den USA verkauft werden.

Die Klagen zielen darauf ab, „schlechte Schauspieler“ zu identifizieren und gefälschte Bewertungen von den Websites von Amazon zu entfernen, sagte der E-Commerce-Riese. Das Unternehmen stellte fest, dass diese Gruppen betrügerische Bewertungen für Hunderte von Produkten angefordert haben, die über seine Dienste verkauft wurden, darunter Autoradios und Kamerastative. Eine Gruppe namens Amazon Product Review hatte mehr als 43.000 Mitglieder, bis die Facebook-Muttergesellschaft Meta sie Anfang dieses Jahres geschlossen hat.

Gefälschte Bewertungen haben lange von großen Online-Händlern geplagt, Betrüger, die Geschenkgutscheine oder andere Anreize für Personen anbieten, die Produkte, die sie noch nie verwendet haben, begeistert bewerten. Produkthersteller, die auf gefälschte Bewertungen zurückgreifen, sind oft bestrebt, 5-Sterne-Bewertungen zu erhalten, die die Aufmerksamkeit der Käufer auf sich ziehen oder ihre Produkte an die Spitze der Amazon-Suchergebnisse bringen können. Aber gefälschte Bewertungen untergraben letztendlich die Glaubwürdigkeit der Einzelhändler.

„Unsere Teams stoppen Millionen verdächtiger Bewertungen, bevor sie überhaupt von Kunden gesehen werden, und diese Klage geht sogar noch weiter, um Täter aufzudecken, die in sozialen Medien operieren“, sagte Dharmesh Mehta, Vice President von Amazon, Selling Partner Services, in einer Erklärung.

Amazon sagte, es habe mehr als 12.000 Mitarbeiter, die an Betrugs- und Missbrauchsproblemen arbeiten, einschließlich gefälschter Bewertungen, und hat Meta mehr als 10.000 gefälschte Bewertungsgruppen gemeldet.

Meta hat etwa die Hälfte der von Amazon gemeldeten Gruppen geschlossen, während es andere untersucht, sagte Amazon am Dienstag.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.