Finnland Frauen 0 – 3 Deutschland Frauen

Alexandra Popp stand erneut auf der Torschützenliste, als Deutschland seinen 100%-Rekord in seinen Gruppenspielen der Euro 2022 durch einen 3:0-Sieg gegen Finnland im Stadium MK komplettierte.

Der achtmalige Meister, der nach 4:0 gegen Dänemark und 2:0 gegen Spanien als Sieger der Gruppe B bereits ins Viertelfinale eingezogen war, unternahm eine Reihe vergeblicher Versuche, bevor er in der 40. Minute durch Sophia Kleinherne in Führung ging. in deinen Gedanken.

Die deutsche Skipperin Popp setzte dann ihre Torserie in ihrer ersten Euro-Saison fort – nachdem sie die letzten beiden verletzungsbedingt verpasst hatte – und verdoppelte die Führung in der 48. Minute mit einem Kopfball auf drei Tore in drei Spielen für die 31-Jährige. .

Die eingewechselte Nicole Anyomi sorgte kurz nach einer vollen Stunde mit einem Treffer für die Mannschaft von Martina Voss-Tecklenburg für den dritten Treffer.

Während Deutschland am Donnerstag in Brentford im Achtelfinale gegen Österreich antritt, scheidet Finnland mit Anna Signeul, das vor diesem Spiel aus dem Turnier ausgeschieden ist, nach einer 1:4-Niederlage gegen Spanien ohne Punkt aus. und 1:0 gegen Dänemark.

Der erste Torschuss des Wettbewerbs erfolgte in der ersten Minute, als Popp einköpfte – und gab den Ton für vieles an, was in der ersten Halbzeit folgte, als Deutschland den Ballbesitz anführte und einen Versuch nach dem anderen ohne Durchbruch verzeichnete.

Sara Dabritz schickte einen Schuss und ließ einen weiteren von Katrina Talaslahti stoppen, Kleinherne und Giulia Gwinn schossen jeweils am Tor vorbei und Popp setzte den Ball knapp am kurzen Pfosten vorbei, als sie eine Flanke mit der Außenseite seines Schuhs traf.

Bild:
Alexandra Popp erzielte ihr drittes Tor in ebenso vielen Spielen bei der Euro 2022, zusammen mit Deutschlands zweitem beim 3:0-Sieg gegen Finnland

Nachdem Talaslahti einen Treffer von Svenja Huth verarbeitet hatte und ein Distanzschuss von Marina Hegering an Popp vorbei ging, sah es so aus, als ob Finnland bereit wäre, sich für die Pause auf Augenhöhe zu qualifizieren.

Aber der Druck aus Deutschland zahlte sich schließlich aus, als Gwinn einen Cut von rechts abwehrte und Kleinherne ohne Deckung aus kurzer Distanz einköpfte.

Und nur drei Minuten nach der Pause gab es noch einen weiteren, als die zur Halbzeit eingewechselte Kathrin-Julia Hendrich eine Flanke abfeuerte und Popp per Kopf ins Netz schoss.

Es war ein Kopfball-Trio in der Gruppe für den Wolfsburger, der in diesem Turnier nicht nur glänzt, nachdem er verletzungsbedingt von der Euro 2013 und 2017 ausgeschlossen wurde, sondern auch kürzlich nach etwa einem Jahr mit einem Knie wieder ins Spiel zurückgekehrt ist Problem.

Anyomi, ein weiterer zur Pause eingewechselter Spieler, erhöhte dann auf 3:0 und überholte Talaslahti in der 63. Minute.

Vier Minuten vor der regulären Spielzeit hätte Deutschland mit einem vierten Platz beinahe den Sieg gekrönt, als eine andere Ersatzspielerin, Laura Freigang, ihren Schuss von Talaslahti abgefälscht hatte.

Und danach?

Deutschland trifft am Donnerstag im zweiten Viertelfinale der Euro 2022 im Community Stadium in Brentford auf Österreich; Anpfiff 20 Uhr

Verfolgen Sie die Euro 2022 auf Sky Sports

Informieren Sie sich diesen Sommer über die neuesten Nachrichten zur Euro 2022 bei Sky Sports und Sky Sports News.

Die Berichterstattung wird neben Jessica Creighton und Kyle Walker von Sky Sports WSL-Moderatorin Caroline Barker moderiert. In der Zwischenzeit werden Karen Carney, Sue Smith, Courtney Sweetman-Kirk und Laura Bassett während des gesamten Turniers Analysen liefern.

Sie werden auch von der erfahrenen englischen Torhüterin Karen Bardsley und der Verteidigerin von Manchester City, Esme Morgan, unterstützt.

Experten und Moderatoren werden vom mobilen Präsentationsbus der Sky Sports Women’s Euro 2022 aus arbeiten, der dem Team von Sky Sports News im ganzen Land zu den verschiedenen Stadien folgen wird, in denen die Spiele stattfinden.

Darüber hinaus wird der Essential Football Podcast von Sky Sports ab dem 21. Juni für das Sky Sports Women’s Euros Podcast Tournament umbenannt. Es wird von Charlotte Marsh und Anton Toloui moderiert und bietet exklusive Nachrichten und Spielerinterviews zusätzlich zu einem soliden Turnierprogramm.

Euro 2022: Die Gruppen…

Gruppe A: England, Österreich, Norwegen, Nordirland

Gruppe B: Deutschland, Dänemark, Spanien, Finnland

Gruppe C: Niederlande, Schweden, Portugal, Schweiz

Gruppe D: Frankreich, Italien, Belgien, Island

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.