Slalom stellt Michelle Grover als erste Chief Technology Officer ein

Slalom, ein in Seattle ansässiges Management- und Technologieberatungsunternehmen, hat Michelle Grover als seinen ersten Chief Technology Officer eingestellt.

Von San Francisco aus wird Grover die Technologieorganisation des Unternehmens mit 13.000 Mitarbeitern leiten, einschließlich Infrastruktur, Produktentwicklung und Architektur. Grover wird für die Entwicklung der IT-Strategie, die Entwicklung von IT-Expertise zur Unterstützung der Geschäftsziele von Slalom und die Bewertung von Möglichkeiten unter seinen mehr als 400 Technologiepartnern verantwortlich sein.

„Während wir unsere globale Präsenz skalieren, weiterentwickeln und erweitern, sind unsere eigenen internen Technologieanforderungen immer komplexer geworden“, sagte Tony Rojas, Präsident von Slalom. „Wir haben Tausende von Teammitgliedern und Kunden auf der ganzen Welt, die sich mit Technologie beschäftigen und im Innovationstempo arbeiten. Michelle ist die Art von Führungskraft, die Chancen schnell erkennen und einfache Lösungen für komplexe Probleme finden kann. »

Grover kommt von First Command Financial Services zu Slalom, wo sie die letzten vier Monate als Interim Chief Information and Digital Officer der Bank mit Schwerpunkt auf Militärpersonal verbracht hat. Davor war sie eineinhalb Jahre als CIO bei Twilio tätig, einem Kommunikationsunternehmen, das sich auf programmierbare Tools zum Senden und Empfangen von Anrufen und Texten spezialisiert hat.

Zuvor war Grover mehr als sechs Jahre bei TripIt and Mobile – Teil der SaaS-Reise- und Spesenverwaltungsplattform SAP Concur – tätig, wo sie als SVP für Softwareentwicklung tätig war.

Grover war auch als beratender technischer Direktor bei Softcom tätig, einem in Lagos ansässigen IT-Dienstleistungsunternehmen.

„Ich habe Erfahrung aus erster Hand als Kunde von Slalom. Ich fühlte mich immer gehört; ihre Berater waren echte Partner, die mit meinem Team zusammenarbeiteten, um Lösungen zu liefern, die eine bedeutende Wirkung hatten“, sagte Grover: „Ich wusste, dass es zu meinem Stil passen würde Führung perfekt und achtet mit der gleichen Sorgfalt auf den Aufbau einer erstklassigen IT-Organisation.“

Slalom bietet eine breite Palette an Strategie-, Technologie- und Transformationsdiensten, darunter Digital- und Produktstrategieangebote, Cloud- und Datenarchitektur, Produktentwicklung, UX/UI-Design, Prozessoptimierung und Änderungsmanagement.

Das Unternehmen hat Niederlassungen in den USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Japan und Australien.

Körbl Schreiber

„Böser Popkultur-Fanatiker. Extremer Bacon-Geek. Food-Junkie. Denker. Hipster-freundlicher Reise-Nerd. Kaffee-Fan.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.