Vorschau auf die Euro 2022 der Frauen: Wendie Renards Frankreich trifft im Auftakt der Gruppe D auf Italien | Fußball Nachrichten

Frankreich versucht zum ersten Mal in seiner EM-Geschichte, das Viertelfinale zu überstehen, mit einer Mannschaft, die größtenteils aus Spielerinnen des Frauenmeisters der Division 1, Lyon, besteht, während Belgien erst sein zweites Turnierfinale bestreitet. in Gruppe D

Belgien vs. Island: Serneels bittet um Geduld vor dem Island-Test

Belgien und Island werden versuchen, einen guten Start hinzulegen, wenn sie am Sonntagnachmittag im Manchester City Academy Stadium gegeneinander antreten.

Der belgische Trainer Ives Serneels hat seinen Spielern klar gemacht, dass das, was in ihrem ersten Spiel passiert, nicht unbedingt ihr Schicksal im Turnier bestimmen wird.

Serneels sagte: „Dieses Spiel ist für mich nicht entscheidend. Erinnerst du dich an unser erstes Spiel 2017 gegen Dänemark? Wir haben das verloren und sind bis zum Schluss im Rennen geblieben. Ich fürchte, wir mussten geduldig sein.“

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Wir werfen einen Blick auf einige der Super League-Stars der Frauen, die sich bei der Euro 2022 einen Namen machen wollen

Der Kontrahent Thorsteinn Halldorsson ist jedoch entschlossen, ein Zeichen gegen die Belgier zu setzen.

Er sagte: „Wir müssen aggressiv sein und ein enges Spiel spielen. Es wird ein ausgeglichenes Spiel. Belgien hat ähnliche Qualitäten wie wir, aber wir glauben, dass wir besser sind, und das müssen wir zeigen.“

Die belgische Stürmerin Tessa Wullaert sagte am Samstag, dass es für ihre Mannschaft von grundlegender Bedeutung sei, ihre ehemalige Wolfbsurg-Teamkollegin Sara Bjork zu stoppen, um Island im Auftaktspiel der Gruppe D zu schlagen.

Die beiden spielten zwischen 2016 und 2018 zusammen beim Frauen-Bundesligisten und Wullaert scherzte, dass Björk „sehr nett ist, aber nicht auf dem Platz“.

Island-Cheftrainer Thorsteinn Halldorsson, Italien-Cheftrainer Milena Bertolini, Frankreich-Cheftrainerin Corinne Deacon und Belgien-Cheftrainer Ives Serneels
Bild:
Island-Cheftrainer Thorsteinn Halldorsson, Italien-Cheftrainer Milena Bertolini, Frankreich-Cheftrainerin Corinne Deacon und Belgien-Cheftrainer Ives Serneels

Frankreich gegen Italien: Frankreich in Form wird „die Zähler auf Null zurücksetzen“

Frankreichs Trainerin Corinne Deacon hat ihren Spielern gesagt, sie sollten die Uhren zurückstellen, während sie sich auf den Start ihrer Gruppe-D-Europameisterschaft 2022 gegen Italien vorbereiten.

Die Franzosen, die ungeschlagen ins Finale eingezogen sind, treffen am Sonntagabend im New Yorker Stadion von Rotherham in einem Spiel auf die Italiener, von denen Deacon erwartet, dass sie knapp werden.

Auf ihrer Pressekonferenz vor dem Spiel sagte sie: „Jetzt starten wir einen weiteren Wettbewerb. Wir müssen die Zähler zurücksetzen.

„Wir nehmen alle drei Mannschaften auf Augenhöhe. Ich hoffe auf ein offenes Spiel. Ich denke, es wird ein enges Spiel.“

Italien wurde in der Qualifikation nur einmal geschlagen – von Dänemark – und Trainerin Milena Bertolini fordert eine geschlossene Front in einem voraussichtlich harten Auftaktspiel.

Sie sagte: „Um gegen eine starke Mannschaft wie Frankreich anzutreten, müssen wir über unsere körperlichen und technischen Qualitäten hinausgehen, und dafür müssen wir nach italienischer Art geeint und taktisch auf Augenhöhe sein.“

Verfolgen Sie die Euro 2022 auf Sky Sports

Informieren Sie sich diesen Sommer über die neuesten Nachrichten zur Euro 2022 bei Sky Sports und Sky Sports News.

Die Berichterstattung wird neben Jessica Creighton und Kyle Walker von Sky Sports WSL-Moderatorin Caroline Barker moderiert. In der Zwischenzeit werden Karen Carney, Sue Smith, Courtney Sweetman-Kirk und Laura Bassett während des gesamten Turniers Analysen liefern.

Sie werden auch von der erfahrenen englischen Torhüterin Karen Bardsley und der Verteidigerin von Manchester City, Esme Morgan, unterstützt.

Experten und Moderatoren werden vom mobilen Präsentationsbus der Sky Sports Women’s Euro 2022 aus arbeiten, der dem Team von Sky Sports News im ganzen Land zu den verschiedenen Stadien folgen wird, in denen die Spiele stattfinden.

Darüber hinaus wird der Essential Football Podcast von Sky Sports ab dem 21. Juni für das Sky Sports Women’s Euros Podcast Tournament umbenannt. Es wird von Charlotte Marsh und Anton Toloui moderiert und bietet exklusive Nachrichten und Spielerinterviews zusätzlich zu einem soliden Turnierprogramm.

Euro 2022: Die Gruppen…

Gruppe A: England, Österreich, Norwegen, Nordirland

Gruppe B: Deutschland, Dänemark, Spanien, Finnland

Gruppe C: Niederlande, Schweden, Portugal, Schweiz

Gruppe D: Frankreich, Italien, Belgien, Island

Euro 2022: Der Zeitplan…

Gruppenbühne

Mittwoch, 6. Juli

Gruppe A: England 1:0 Österreich

Donnerstag, 7. Juli

Gruppe A: Norwegen 4-1 Nordirland

Freitag, 8. Juli

Gruppe B: Spanien 4:1 Finnland

Gruppe B: Deutschland – Dänemark – Anpfiff 20 Uhr, London Community Stadium

Samstag 9. Juli

Gruppe C: Portugal – Schweiz – Anpfiff 17 Uhr, Leigh Sports Village

Gruppe C: Niederlande – Schweden – Anpfiff 20 Uhr, Bramall Lane

Sonntag, 10. Juli

Gruppe D: Belgien – Island – Anpfiff 17.00 Uhr, Manchester City Academy Stadium

Gruppe D: Frankreich – Italien – Anpfiff 20 Uhr, New York Stadium

Montag, 11. Juli

Gruppe A: Österreich – Nordirland – Anstoß 17 Uhr, St. Mary’s

Gruppe A: England – Norwegen – Anstoß 20 Uhr, Brighton and Hove Community Stadium

Dienstag, 12. Juli

Gruppe B: Dänemark – Finnland – Anstoß 17:00 Uhr, Stadion MK

Gruppe B: Deutschland – Spanien – Anpfiff 20 Uhr, London Community Stadium

Mittwoch, 13. Juli

Gruppe C: Schweden – Schweiz – Anpfiff 17 Uhr, Bramall Lane

Gruppe C: Niederlande – Portugal – Anstoß 20 Uhr, Leigh Sports Village

Donnerstag, 14. Juli

Gruppe D: Italien – Island – Anpfiff 17.00 Uhr, Manchester City Academy Stadium

Gruppe D: Frankreich – Belgien – Anstoß 20 Uhr, New York Stadium

Freitag, 15. Juli

Gruppe A: Nordirland gegen England – Anpfiff 20 Uhr St. Mary’s

Gruppe A: Österreich – Norwegen – Anpfiff 20 Uhr, Brighton and Hove Community Stadium

Samstag 16. Juli

Gruppe B: Finnland – Deutschland – Anstoß 20 Uhr, Stadion MK

Gruppe B: Dänemark – Spanien – Anpfiff 20 Uhr, London Community Stadium

Sonntag, 17. Juli

Gruppe C: Schweiz – Niederlande – Anstoß 17 Uhr, Bramall Lane

Gruppe C: Schweden – Portugal – Anstoß 17 Uhr, Leigh Sports Village

Montag, 18. Juli

Gruppe D: Island – Frankreich – Anstoß 20 Uhr, New York Stadium

Gruppe D: Italien – Belgien – Anpfiff 20 Uhr, Manchester City Academy Stadium

KO-Phase

Viertel Finale

Mittwoch, 20. Juli

Viertelfinale 1: Sieger Gruppe A – Zweiter Gruppe B – Anpfiff 20 Uhr, Brighton and Hove Community Stadium

Donnerstag, 21. Juli

Viertelfinale 2: Sieger der Gruppe B – Zweiter der Gruppe A 20:00 Uhr, London Community Stadium

Freitag, 22. Juli

Viertelfinale 3: Sieger Gruppe C – Zweiter Gruppe D – Anpfiff 20 Uhr, Leigh Sports Village

Viertelfinale 4: Sieger Gruppe D – Zweiter Gruppe C – Anpfiff 20 Uhr, New York Stadium

Semifinale

Dienstag, 26. Juli

Halbfinale 1: Viertelfinalsieger 1 gegen Viertelfinalsieger 3 – Anpfiff 20 Uhr, Bramall Lane

Mittwoch, 27. Juli

Halbfinale 2: Sieger Viertelfinale 2 gegen Sieger Viertelfinale 4 – Anpfiff 20 Uhr, Stadion MK

Finale

Sonntag, 31. Juli

Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2 – Anpfiff 17 Uhr, Wembley

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.