Warner Bros. Discovery stellt Deutschland-Führungsteam vor – Deadline

Der europäische Betrieb von Warner Bros. Discovery nimmt weiter Gestalt an, und Hannes Heyelmann stellt heute sein deutsches Führungsteam vor. Die Umbesetzung führt zum Ausscheiden des stellvertretenden Geschäftsführers von Discovery Communications Deutschland, Alberto Horta.

Heyelmann, ein langjähriger Warner-Manager, der mehrere Jahre lang die Produktion von Originalinhalten in Deutschland für das Unternehmen beaufsichtigte, wurde zum Executive Vice President und General Manager von Warner Bros. Discovery Deutschland, Schweiz und Österreich im Juni und stellte sein bestes Team zusammen, kurz nachdem Antonio Ruiz seine Liste britischer und irischer Führungskräfte bekannt gegeben hatte.

Bemerkenswerte Beiträge gehen an Marion Ratmann (kostenlose und kostenpflichtige Unterhaltungskanäle und Streaming-Programme), Madeleine Prosterder (Kinoproduktionsleiter) und Anke Greifeneder (Originalproduktion für Warner TV und HBO Max). Siehe unten für das gesamte Sortiment.

„In den letzten Wochen habe ich an der zukünftigen Strategie für Warner Bros. Discovery in Deutschland, der Schweiz und Österreich gearbeitet, einschließlich der Bildung des Führungsteams für unsere Region“, sagte Heyelmann. „Ich habe mit vielen Ex-Entdeckungs- und WarnerMedia-Führungskräften gesprochen und konnte Einblicke in die vielen Projekte, verschiedenen Prozesse, Aufgaben und Arbeitsabläufe gewinnen. Ich war immer beeindruckt von dem Engagement, der Kreativität und der Professionalität unserer Manager und Teams. Heute.“ Ich freue mich, das Managementteam bekannt zu geben, das mich zusammen mit seinen jeweiligen Teams bei der erfolgreichen Positionierung und dem zukünftigen Wachstum von Warner Bros. Discovery in GSA unterstützen wird.

Sein neues Team umfasst nun

  • Matthias Heinze – Führend in den Bereichen Vertrieb und Partnerschaften, einschließlich Content-, Affiliate- und Digital-Verkäufen sowie Verbraucherprodukten, Spielen und Franchise-Management.
  • Marion Ratmann – führend in der Programmgestaltung für alle frei empfangbaren und kostenpflichtigen Unterhaltungskanäle und Streaming-Angebote sowie nicht geschriebene lokale Produktionen für frei empfangbare Kanäle und Discovery+.
  • Susanne Reiter – verantwortlich für Marketing und lokale Kreativdienste für alle kostenlosen und kostenpflichtigen Unterhaltungskanäle sowie Streaming; enge Zusammenarbeit mit dem EMEA-Streaming-Marketing-Team. Verwaltet auch alle Forschungsideen und -aktivitäten.
  • Steffen Schier – verantwortlich für den Kinoverleih.
  • Markus Spangler – verantwortlich für den Anzeigenverkauf und den Mediaplan.
  • Daniela Allgayer-Koreimann – Kommunikation und Veranstaltungen.
  • Madeleine Prosterder – zuständig für lokale Filmproduktionen.
  • Anke Greifeneder – Überwachung der Originalproduktion für Warner TV und HBO Max. Sie berichtet weiterhin an Antony Root, EVP, Original Production EMEA, und arbeitet eng mit Hannes Heyelmann zusammen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird ein an Heyelmann berichtender Marketingleiter für Kino und Home Entertainment ernannt.

Unterdessen verlässt Horta nach 15 Jahren bei Discovery „im guten Einvernehmen, um einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen“. Er war bis vor kurzem VP Business Development und Deputy General Manager von Discovery Communications Deutschland und verantwortlich für das TELE 5 Netzwerk.

Seine Rolle beauftragte ihn mit der Entwicklung der Geschäftsstrategie und des Betriebs von Warner Bros. Discovery Deutschland in den Bereichen Vertrieb, Anzeigenverkauf und Digital. Er beaufsichtigte auch Integrations- und Transformationsprozesse bei Discovery, leitete die Übernahme von TELE 5 und startete Discovery+. Bevor er 2013 dem deutschen Managementteam beitrat, hatte er mehrere andere internationale Positionen inne und war zuvor bei Eurosport tätig, das heute Teil der Warner Bros.-Familie ist. Entdeckung.

Alberto Horta: „In den letzten 15 Jahren, die immer spannend waren, konnte ich viele relevante Projekte für das Unternehmen umsetzen und viele langfristige strategische Partnerschaften auf lokaler und internationaler Ebene aufbauen. Nach Abschluss der Neuausrichtung von TELE 5 und dem erfolgreichen Launch des Streaming-Dienstes Discovery+ verlasse ich nun das Unternehmen, um mich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Meinen exzellenten Teams in München und meinen internationalen Führungskollegen möchte ich ausdrücklich für die fruchtbare und vertrauensvolle Zusammenarbeit danken.“

Heyelmann sagte: „Alberto Horta hat in seiner langjährigen Tätigkeit maßgeblich zum Gesamtwachstum und zur erfolgreichen strategischen Entwicklung des Discovery-Geschäfts, insbesondere in der DACH-Region, beigetragen. [Germany, Austria, Switzerland] Region. Mit Alberto Horta verlässt eine erfahrene Führungskraft unser Unternehmen, die nicht nur branchenweit hohes Ansehen genießt, sondern deren Engagement für Vielfalt und Nachwuchsförderung auch ein wichtiges Anliegen war. Wir danken Alberto Horta für das Erreichte und wünschen ihm persönlich und beruflich alles Gute.

Emilie Kunze

„Fan der Popkultur. Kaffeeexperte. Bacon-Nerd. Ärgerlich bescheidener Kommunikator. Freundlicher Gamer.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.